Mein Gebet für heute - Kraftquelle in Corona-Zeiten (57)

Mein Gebet für heute - Kraftquelle in Corona-Zeiten (57)


# Mein Gebet für heute
Veröffentlicht am Dienstag, 12. Mai 2020, 06:00 Uhr

Das Leben von Corrie ten Boom hat mich schon immer sehr interessiert und beeindruckt. Es ist unglaublich, wie sie bei allem schlimmen Erlebnissen, der Verfolgung im Nationalsozialismus, dem Tod der ganzen Familie und der Freunde immer fest am Glauben geblieben ist.

Hier ein Zitat von ihr:

Der Baum auf dem Berge nimmt hin, was das Wetter auch bringen mag. Er kann nur eines tun, seine Wurzeln so tief wie möglich treiben und bereit werden, stand zu halten. Unsere Wurzeln sind in dir, HERR, so halten sie fest in jedem Sturm der an Leib, Seele und Geist rüttelt.

Lieber Vater, jetzt rüttelt auch in unserem Leben so vieles an uns.
Wir wissen oft nicht wie es weiter gehen kann.
Manchmal fällt es uns schwer zu glauben, dass du die Welt in Händen hältst.
Aber wir wollen an der Gewissheit festhalten, dass du unsere Welt durch diese Krise führen kannst und wirst.

Bitte Herr, sei bei allen Menschen, die einsam, krank und alt sind.
Behüte und bewahre sie und gib ihnen Menschen an die Seite, die sie trösten können.
Vielleicht auch „nur“ durch ein Telefongespräch oder einen Brief.
Mache auch uns bereit, anderen in dieser schlimmen Zeit eine Hilfe zu sein.

Amen

Veronika Münch aus Woltersdorf

Kommentare

Frank Sch-B
Liebe Frau Münch, Danke für die guten Gedanken von Corrie ten Boom und das gute Gebet!