Ältestentage

Gemeindekirchenratsmitglieder oder „Älteste“ sind die Säulen, auf denen unsere Kirche aufgebaut ist. Sie müssen deswegen nicht alle Dienste in der Kirchengemeinde selber leisten – aber sie tragen die Verantwortung für das Leben in ihren Kirchengemeinden. Dazu gehört die Beratung der Gestaltung der Gottesdienste, der Arbeit mit den verschiedenen Altersgruppen, der Besuche und anderes mehr, und die Schaffung der organisatorischen Voraussetzungen, z.B. der Erhalt von Räumen und (Kirchen-)Gebäuden und die Begleitung von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Schließlich sind sie auch in ihren Kirchengemeinden Ansprechpartner und in gewisser Weise Vorbilder in Glaubens- und Lebensfragen.
Damit die gewählten Ältesten diese Aufgaben gut bewältigen können, haben die bisherigen Kirchenkreise in regelmäßigen Abständen zu „Ältestentagen“ eingeladen, bei denen verschiedene Themen behandelt wurden und Gelegenheit zum Austausch war.
Solche Ältestenarbeit soll auch im neuen Kirchenkreis wieder aufgenommen werden, wobei die Form und die Veranwortlichkeit noch offen sind.
Interessierte wenden sich bitte an die Superintendentur:

Superintendent Frank Schürer-Behrmann
Domplatz 4
15517 Fürstenwalde
Telefon: 033 61 - 59 18 10
Telefax: 033 61 - 59 18 14
E-Mail: superintendentur@ekkos.de